Weltsalon in Leipzig

WELTSALON in Leipzig

Die Buchvernissage WELTSALON in Leipzig war die Rückkehr an den Ursprungsort: In Leipzig habe ich 2010 meinen privaten Salon gegründet. Von hier aus ging der Weltsalon nach Zürich, Brüssel und Berlin, um die Lebensbedingungen für alle Menschen nachhaltig zu verbessern. Leipzig, die weltoffene Handelsstadt prägte bis zum 2. Weltkrieg Deutschland mit immer neuen Innovationen mit.…

Die Frau mit dem Patent für Konfliktoesung

Die Frau mit dem Patent für Konfliktlösung

Die Frau mit dem Patent für Konfliktlösung Mit «Weltsalons» will Christina E. Zech grosse Konflikte dieser Welt lösen. Dank vorurteilsfreien Gesprächen soll das gelingen. Was vor 200 Jahren weltumspannend funktionierte, wird neu lanciert. von Matthias Herren im Magazin Doppelpunkt 44/2018. (Der komplette Artikel ist unterhalb des Dokuments widergegeben).Die Frau mit dem Patent für Konfliktlösung Die Frau…

Ende schlecht. Alles schlecht.

Ende schlecht. Alles schlecht.

Vor hundert Jahren, am 11. November 1918, wurde der 1. Weltkrieg beendet. Doch die Verwerfungen waren so gross, dass es schlecht weiterging: Weltwirtschaftskrise, Faschismus, Holocaust und der 2. Weltkrieg erschütterten die Menschen weltweit. Übersteigerter Nationalismus war letztlich die Ursache für die „Urkastastrophe des 20. Jahrhunderts“. Ende schlecht. Alles schlecht. Heute sollten wir weiter sein: Wertschätzung für…

Alle waren fasziniert, wie greifbar Weltenverbesserung plötzlich geworden war. – Buchvernissage WELTSALON mit Beat Albrecht in Brig

Alle waren fasziniert, wie greifbar Weltenverbesserung plötzlich geworden war. WELTSALON mit Beat Albrecht in Brig

Ein so poetische Buchvernissage für ein politisches Sachbuch hätte ich mir nie träumen können. Am 26. Oktober 2018 präsentierte Schauspieler Beat Albrecht im Alten Werkhof in Brig mein Buch WELTSALON und verzauberte mich und das zahlreich erschienene Publikum. DANKE Beat. Den kompletten Text darf ich in Beats Namen nachfolgend allen zum Nachgeniessen zur Verfügung stellen.…

Keine Angst vor der Zukunft. WELTSALON im TV Canal9

Keine Angst vor der Zukunft. TV Canal9 über das neue Buch WELTSALON

Der WELTSALON zeigt Ideen, wie die grossen Probleme von morgen bewältigt werden können. Der TV Canal9 spricht mit der Autorin Christina E. Zech an ihren Lieblingsorten im Wallis über den Perspektivwechsel, der dabei hilft, die gewaltigen Aufgaben im Alltag und in der Gesellschaft gewinnbringend zu lösen. WELTSALON ermutigt dazu, bei existenziellen Herausforderungen wie Klimawandel, Ressourcenknappheit,…

Wie Weltsalons die Herausforderungen der Zukunft angehen

Wie Weltsalons die Herausforderungen der Zukunft angehen

Interview mit Christina E. Zech „Wie WELTSALONS die Herausforderungen der Zukunft angehen“ für: Die Wochendämmerung vom 19. Oktober 2018 Christina Zech ist Politologin, Gründerin und Präsidentin der Connect Worlds Association mit Sitz in Zürich. In dieser Funktion lädt die gebürtige Süddeutsche regelmäßig zum Weltsalon. Im Weltsalon treffen sich Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Bildung, Medien und…

Greenpeace-Magazin_Weltsalon

WELTSALON im Greenpeace-Magazin

Christina Zech fehlte es an Austausch über die großen Probleme unserer Zeit. Also gründete sie die Connect Worlds Association und ließ in „Weltsalons“ Experten aus den unterschiedlichsten Fachrichtungen miteinander diskutieren. In ihrem gleichnamigen Buch berichtet sie vom Versuch, die Salonkultur vergangener Zeiten in globaler Dimension wieder aufleben zu lassen. „Weltsalon“ hat Christina Zech ihr Buch…

WELTSALON: Ein kluges Buch – aufrüttelnd und inspirierend. Lesenswert!

WELTSALON: Ein kluges Buch – aufrüttelnd und inspirierend. Lesenswert! Lesen Sie die Empfehlung von CPnews online vom 15. Oktober 2018: WELTSALON als Buchtipp in CPnews online vom 15. Oktober 2018   Weltsalon Zukunftsweisende Konzepte für eine friedliche, wohlhabende und ökologisch intakte Welt von Dr. Christina Zech Welten verbinden, Brücken bauen und Kulturen zusammenbringen – das…

Neue Modelle für ein friedliches Miteinander auf der Welt

Neue Modelle für ein friedliches Miteinander auf der Welt

Neue Modelle für ein friedliches Miteinander auf der Welt Dr. Christina E. Zech – Weltsalon erschienen im Blog Sabrinas Buchwelt am 23. Oktober 2018 Klappentext: Die Idee des Weltsalons – ein neuer, alter Weg die Welt zu verändern – ist aktuelle wie nie. Neue Modelle für ein friedliches Miteineinander Klimawandel, Flüchtlingskatastrophen, Terroranschläge, Aufkommen autoritärer Regimes, Digitalisierung als Bedrohung:…

DANKE!

DANKE!

Mein Buch WELTSALON ist vor wenigen Tagen erschienen. Herzlichen DANK an alle, die mich bei der Entstehung des Buches unterstützten: Cheflektor von Klett Cotta Christian Selzer begutachtete den ersten Entwurf des Buches und ermutigte mich unaufhörlich zum Weitermachen. Der Luftfahrtberater Hans Jörg Hunziker, die IT-Managerin Edeltraud Leibrock, Otto Lampe, deutscher Botschafter a. D., der Historiker…

Buchvernissage WELTSALON mit CVP-Präsident Gerhard Pfister

Buchvernissage WELTSALON in Zürich

„Danke für die lebendige Buchvernissage. Ich bin überrascht, wie intensiv ich mich mit Menschen aus ganz anderen Bereichen austauschte, die ich heute Abend erst kennenlernte.“ Solche Feedbacks erhielt ich von vielen der 60 Gäste. Es war eine intensive, fröhliche Vernissage am 2. Oktober 2018 im Dolder Grand in Zürich ganz im Sinne meines Buches WELTSALON.…

Buchpremiere WELTSALON mit Frank Richter am 12.11.2018 in Leipzig Foto: Punctum/Alexander Schmidt

Buchpremiere WELTSALON mit Frank Richter am 12.11.2018 in Leipzig

Herzliche Einladung zur Buchpremiere WELTSALON mit Frank Richter am 12.11.2018 in Leipzig WELTSALON Zukunftsweisende Konzepte für eine friedliche und ökologisch intakte Welt Frank Richter, Theologe, Bürgerrechtler und Politiker stellt seine Eindrücke zum Buch WELTSALON vor. Die Autorin Christina E. Zech gibt Einblicke in den WELTSALON. Montag, 12. November 2018 um 18.30 h Steigenberger Grandhotel Handelshof,…

Christina und der geölte Blitz

Christina und der geölte Blitz

Menschen können Grosses bewirken, wenn sie nur wollen. 22 Nationen haben sich zusammengetan. Nun wird am CERN bahnbrechende Forschung zur Entstehung der Welt realisiert: Seit 10 Jahren ist der Teilchenbeschleuniger erfolgreich aktiv! Sehen Sie im Video Christina und der geölte Blitz, was wir daraus für uns alle lernen können. Freuen Sie sich auf das Buch…

Christina E. Zech und die friedliche Revolution

Christina und die friedliche Revolution

Ein starker Wille, sehr viel Mut und ganz viel Besonnenheit. Das bewundere ich bis heute an den Bürgern von Leipzig. Sehen Sie in dem Video Christina und die Friedliche Revolution, was Leipzig für Welten verbinden bedeutet. In diesem Video kündige ich am Ende mein erstes Buch an: WELTSALON. Zukunftsweisende Konzepte für eine friedliche, wohlhabende und…

Christina und die Massenmedien

Christina und die Massenmedien

Wir staunen heute über die Beschleunigung der Nachrichten durch das Internet. Vor 600 Jahren erfand Johannes Gutenberg in Mainz den Buchdruck. Das war gewissermassen das Facebook des späten Mittelalters. Christina E. Zech lebte zu Ihrem Karrierebeginn in Mainz. Sie verbindet in ihrem Video „Christina und die Massenmedien“ die beiden medialen Revolutionen und macht uns unsere grossen…

Christina und das Nürnberger Ei

Christina und das Nürnberger Ei

Die Welt ist voller Unruhe: lange Regierungsbildungen, Risse in internationale Bündnissen, immer neue Hiobsbotschaften aus Kriegsregionen, über Flüchtlingsströme, Abgründe bei der Datensicherheit und in sozialen Systemen sorgen für negative Schlagzeilen. Christina und das Nürnberger Ei Meine Botschaft an Sie: Lassen Sie sich davon nicht verunsichern. Entdecken Sie stattdessen überraschende Zusammenhänge. Gewinnen Sie neuen Mut, neue…

Frische Medien für das Land. Billag. SRF

Frische Medien für das Land – Wie finanzieren wir unsere Demokratie?

Medien als eine Säule der Demokratie Diskussion um die Abschaffung der Pflichtgebühren für die öffentlichen Radio- und Fernsehsender – Billag  Es wirkt schon wie das Sägen am eigenen Ast: Die Diskussion um die Abschaffung der Pflichtgebühren für die öffentlichen Radio- und Fernsehsender – Billag genannt. Die Debatte darüber ist für die Schweiz ungewöhnlich emotional. Weil immer…

Friedensnobelpreis Ican

Friedensnobelpreis 2017 wird an Anti-Atomwaffen-Kampagne (Ican) verliehen

Am 10. Dezember 2017 ist wieder soweit: Der Friedensnobelpreis wird immer am Todestag des Stifters Alfred Nobel verliehen. Dieses Jahr setzt das Komitee erneut ein Zeichen, denn der Preis geht an eine äusserst junge Initiative und eben nicht an eine einzelne Person, sondern an ein weltweites Netzwerk Gleichgesinnter: Ican, den Befürwortern von Abrüstung. Für mich ist das auch ein Zeichen dafür,…

Christina_Zech_Welt verbessern

Die Welt verbessern mit langweiliger Bürokratie?

Gegen Armut helfen vor allem Spenden, hören wir oft. Doch wirklich wirksam sind bürokratische Einrichtungen, wie beispielsweise amtliche Register. Für uns sind sie so selbstverständlich, dass wir kaum darauf kommen: So könnte ein Katasteramt in Haiti helfen, dort endlich Häuser zu bauen, die den häufigen Erdbeben Stand halten. Eine funktionierende Verwaltung kann also die Basis…

gibt_es_die_eine_wahrheit_lorraine_daston_und_ilija_trojanow_s8

Gibt es die eine Wahrheit?

Gibt es die eine Wahrheit? Diese Frage beschäftigt uns Menschen, seit wir denken können. Barbara Bleisch diskutierte sie für die Sternstunde Philospohie mit Lorraine Daston, Direktorin am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte in Berlin, und meinem Lieblings-Schriftsteller Ilija Trojanow (Der Weltensammler). Ich durfte bei der Aufzeichnung des Gesrpächs dabei sein. Ihr dürft euch Freuen – es wird eine…

Christina E. Zech Bob Geldof

Inspirierender Austausch mit Sir Bob Geldof

„Die Ideen sind der Rohstoff für den Wandel“ stellte Bob Geldof gestern in Zürich fest. Anlässlich der grossartigen Herbsttaggung des Efficiency Clubs plädierte er in seiner brillanten Rede für persönliches Commitment von Topmanagern, um die aktuellen geopolitischen Risiken in Chancen für eine bessere Welt zu wandeln. Der Rockmusiker organisierte in den 1980er Jahren seine legendären…

Wege der Integration

Stipendien-Ausschreibung „Wege der Integration“

Die Akademie für politische Bildung in Tutzing vergibt für ihr Forschungsprojekt „Wege der Integration“ attraktive Stipendien Für das Forschungs- und Diskursprojekt „Wege der Integration“ vergibt die Akademie für Politische Bildung mehrere Stipendien an motivierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Wissenschaft (Geistes- und Gesellschaftswissenschaften) und Praxis (Soziale Arbeit, Bürgerschaftliche Organisationen, Wirtschaft, Verwaltung und Bildungsinstitutionen). Die Ausschreibung erreichte…

Leser wollen Lösungen – und nicht nur Probleme

Leser wollen Lösungen – und nicht nur Probleme

… stellt Dominique Eigenmann fest. Es muss es wissen, denn für den Deutschland-Korrespondent des Schweizerischen „Tages-Anzeigers“ sind Nachrichten sein tägliches Geschäft. Vor wenigen Jahren stellte er unter dem Motto „Leser wollen Lösungen – und nicht nur Probleme“ in seiner Zeitung erstmals an einem internationalen Aktionstag innovative Lösungen für soziale Probleme vor. Die Reaktionen der Leserschaft waren überwältigend:…

Christina E. Zech - Mein erstes Portrait

Mein erstes Portrait: ANTOINETTE malt 100 europäische Frauen

ANTOINETTE, die renommierte Vertreterin der Leipziger Schule hat sich ein epochales Projekt vorgenommen: Einhundert Frauen, die Europa bewegen, werden porträtiert. Dadurch entstand mein erstes Portrait. Für Ihre Ausstellung „Europäische Frauen im Portrait. 100 Jahre – 100 europäische Frauen“ reist ANTOINETTE seit Jahren durch Europa und fängt das Aussehen und den Charakter von Managerinnen, Politikerinnen, Wissenschaftlerinnen, Klostervorsteherinnen…

Weltsalon bietet globale Orientierung

Weltsalon bietet globale Orientierung

Der Weltsalon bietet globale Orientierung (Manager Magazin): In Zeiten des Internets und des Weltraumtourismus etabliert er sich als Leit-Format für globale Sinnstiftung. Angesichts von immer neuen geopolitischen Krisen und zunehmender Migration, von aufflammendem Nationalismus und wachsender Ressourcenknappheit bietet der Weltsalon ungeahnte Perspektiven für die zentralen Themen unserer Zeit. Im Sinne der Aufklärung versammelt der Weltsalon die inspiriertesten…

Krisenherd Türkei. Schliesst sich das Tor zu Europa?

Krisenherd Türkei: Schliesst sich das Tor zu Europa?

Krisenherd Türkei: Schliesst sich das Tor zu Europa? Es war eine gespannte Atmosphäre an der Aufzeichnung der Sternstunde Philosophie im November 2016 am Gottlieb Duttweiler Institut (GDI). Das Publikum wagte kaum zu atmen, um alle Facetten im Gespräch von Elif Shafak und Barbara Bleisch mit der türkischen Bestsellerautorin Elif Shafak und der Politikwissenschaftlerin Meltem Kulaçatan mitzubekommen.…

In Stärke begegnen

So gelingt uns ein bereicherndes Miteinander weltweit

In Stärke begegnen — So gelingt uns ein bereicherndes Miteinander weltweit Dr. Christina Zech — Connect Worlds, Zürich Donnerstag, 8.12.2016, 16:30 Uh – Samstag, 10.12.2016, 14:00 Uhr HTWK, Karl-Liebknecht-Str. 132, 04277 Leipzig Begleitendes Seminar für eingeschriebene Studierende Im Rahmen der Ringvorlesung Mit-Menschen. Auf dem Weg zur Weltgemeinschaft der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig…

Unschlagbar durch stolze Teams

Freude. Impulse: Unschlagbar durch stolze Teams

Freude ist grundlegend für unser Leben. Freude als innere Haltung ist Quelle für unsere Kreativität. Die Hirnforschung weist darauf immer wieder hin. Freude gibt uns Antrieb für die dringend benötigte Weiterentwicklung unserer westlichen Gesellschaften. Aus der Menschheitsgeschichte wissen wir: In Zeiten des Mangels entsteht Fortschritt aus dem Sehnen nach Mehr. Solange andere Gesellschaften uns vorleben, worin…

Ringvorlesung "Mit-Menschen" an der HTWK Leipzig

Ringvorlesung „Mit-Menschen“ an der HTWK Leipzig

Die Welt wächst zusammen, die Globalisierung sorgt für eine Homogenisierung der (materiellen) Bedürfnisse und der Regeln im wirtschaftlichen Warenaustausch. Die gemeinsame Teilhabe am globalen Markt macht uns aber nicht automatisch zu Verbündeten im Ringen um den Erhalt unserer Lebensgrundlagen, den Übergang zu einer Nachhaltigen Entwicklung. Wir müssen alle an einem Strang ziehen, alle Menschen. Und…

Jüdisches Leben in der Schweiz und Deutschland.

Jüdisches Leben in der Schweiz und Deutschland

Die Berliner Salons an der Deutschen Botschaft in Bern geniessen Kultstatus. Botschafter Dr. Otto Lampe führt darin mehrmals jährlich Persönlichkeiten aus der Schweiz und Deutschland zusammen, die über spannende Themen diskutieren. Es war mir eine besondere Ehre und ein besonderes Erlebnis, beim Vortrag von Anita Winter dabei sein zu dürfen, deren Familie aus Nürnberg und Berlin stammt.…

Weltsalon Der Westen und...

WELTSALON Der Westen und…

Die Verständigung der Weltkulturen ist eine der grössten Aufgaben unserer Zeit. Der Weltsalon Der Westen und… setzt sich in historisch bedeutsamer Stelle mitten in Berlin mit Hegels Ideal des Weltbürgertums auseinander. Es ist angesichts globaler Vernetzung und Migration so aktuell wie nie: Eine weltliche Gesellschaftsordnung basierend auf individueller Freiheit, Recht und Gleichwertigkeit aller Kulturen. Christian…

Freude. Impulse: Täglich kulinarische Spitzenleistung

Freude. Impulse: Tägliche kulinarische Spitzenleistungen

Positive Impulse beginnen mit der bewussten Wertschätzung der Fülle, die uns umgibt: an Frieden, an Sicherheit, an Wohlstand. Aus dieser Haltung heraus haben wir die historisch einzigartige Chance, unsere gesellschaftlichen Erfolgsfaktoren neu zu beleben und weiterzuentwickeln. Weiterentwicklung ist gerade in unseren reifen Industrienationen essentiell, um unseren Wohlstand und unsere hohen Werte an Freiheit und Menschenrechten…

Weltsalon Neustart Europa

WELTSALON Neustart Europa

Europa war jahrhundertelang wegweisend für die Weltentwicklung. Europa beheimatet vielfältigste herausragende Hochkulturen. Europa steht heute – trotz Krisen – für höchste Lebensqualität, für Innovationskraft, für Wahrung des Friedens und der Menschenrechte. Welch eine Fülle, welch ein Reichtum unserer Gesellschaften! Doch die Bereitschaft zur Weiterentwicklung schwindet. Es steigt das Unbehagen über die Verlagerung der Weltaufmerksamkeit. Aus…

Grosse Ideen entstehen durch Neugier und positive Impulse.

Grosse Ideen entstehen durch Neugier und positive Impulse

Bulletin der Credit Suisse 5/2014   Mein Freudebarometer zeigt: Grosse Ideen entstehen durch Neugier und positive Impulse. Es braucht eine Atmosphäre von Freiheit und Entdeckerfreude, nicht eine Atmosphäre von Bedrängung und Angst. Das gilt für Unternehmen, für Organisationen ebenso wie für die gesamte Gesellschaft. Wir stehen in unseren reichen Gesellschaften vor ein besonderen Herausforderung: Gerade…

Dalai Lama in der Paulskirche

Dalai Lama in der Paulskirche zu Ethik jenseits von Religion

Es war ein besonderes Erlebnis, den Dalai Lama in der Paulskirche in Frankfurt erleben zu dürfen: Die sprichwörtliche Stecknadel hätten auch alle anderen gespannt wartenden Gäste auf den Boden fallen gehört. Wenige Minuten vor Eintreffen des spirituellen Oberhaupts der Tibeter brach in der Frankfurter Paulskirche jegliches Getuschel, Raunen oder auch nur Wispern ab. Als der Dalai…

WELTSALON Weltreligion Fussball

Fussball ist heute die Sportart Nummer eins weltweit. Fussball stiftet auf einzigartige Weise Identität und verbindet Menschen aller Schichten und Nationen. Weiterhin grenzen sich die Kulturen und Religionen unserer Welt historisch bedingt stark voneinander ab. Welch eine befreiende Dynamik für alle ist möglich, wenn sich unsere Gesellschaften miteinander versöhnen! Wie können wir die wachsende, weltumspannende…

Ist gute Bildung im Maghreb nicht erwünscht?

Bildung gilt in der westlichen Welt als Baustein für eine gelingende Gesellschaft. Eine Grundbildung zu haben, erleichtert es zudem enorm, ein selbstbestimmtes, gelingendes Leben zu führen. Seit der Aufklärung wenden viele Länder daher viel dafür auf, um jungen Menschen eine vielfältige Bildung für ihr Leben mitzugeben. Das ist heute mehr denn je der Fall, auch wenn…