Ende schlecht. Alles schlecht.

Ende schlecht. Alles schlecht.

Vor hundert Jahren, am 11. November 1918, wurde der 1. Weltkrieg beendet. Doch die Verwerfungen waren so gross, dass es schlecht weiterging: Weltwirtschaftskrise, Faschismus, Holocaust und der 2. Weltkrieg erschütterten die Menschen weltweit. Übersteigerter Nationalismus war letztlich die Ursache für die „Urkastastrophe des 20. Jahrhunderts“. Ende schlecht. Alles schlecht. Heute sollten wir weiter sein: Wertschätzung für…

Krisenherd Türkei. Schliesst sich das Tor zu Europa?

Krisenherd Türkei: Schliesst sich das Tor zu Europa?

Krisenherd Türkei: Schliesst sich das Tor zu Europa? Es war eine gespannte Atmosphäre an der Aufzeichnung der Sternstunde Philosophie im November 2016 am Gottlieb Duttweiler Institut (GDI). Das Publikum wagte kaum zu atmen, um alle Facetten im Gespräch von Elif Shafak und Barbara Bleisch mit der türkischen Bestsellerautorin Elif Shafak und der Politikwissenschaftlerin Meltem Kulaçatan mitzubekommen.…

Ringvorlesung "Mit-Menschen" an der HTWK Leipzig

Ringvorlesung „Mit-Menschen“ an der HTWK Leipzig

Die Welt wächst zusammen, die Globalisierung sorgt für eine Homogenisierung der (materiellen) Bedürfnisse und der Regeln im wirtschaftlichen Warenaustausch. Die gemeinsame Teilhabe am globalen Markt macht uns aber nicht automatisch zu Verbündeten im Ringen um den Erhalt unserer Lebensgrundlagen, den Übergang zu einer Nachhaltigen Entwicklung. Wir müssen alle an einem Strang ziehen, alle Menschen. Und…

Jüdisches Leben in der Schweiz und Deutschland.

Jüdisches Leben in der Schweiz und Deutschland

Die Berliner Salons an der Deutschen Botschaft in Bern geniessen Kultstatus. Botschafter Dr. Otto Lampe führt darin mehrmals jährlich Persönlichkeiten aus der Schweiz und Deutschland zusammen, die über spannende Themen diskutieren. Es war mir eine besondere Ehre und ein besonderes Erlebnis, beim Vortrag von Anita Winter dabei sein zu dürfen, deren Familie aus Nürnberg und Berlin stammt.…

Weltsalon Der Westen und...

WELTSALON Der Westen und…

Die Verständigung der Weltkulturen ist eine der grössten Aufgaben unserer Zeit. Der Weltsalon Der Westen und… setzt sich in historisch bedeutsamer Stelle mitten in Berlin mit Hegels Ideal des Weltbürgertums auseinander. Es ist angesichts globaler Vernetzung und Migration so aktuell wie nie: Eine weltliche Gesellschaftsordnung basierend auf individueller Freiheit, Recht und Gleichwertigkeit aller Kulturen. Christian…

Dalai Lama in der Paulskirche

Dalai Lama in der Paulskirche zu Ethik jenseits von Religion

Es war ein besonderes Erlebnis, den Dalai Lama in der Paulskirche in Frankfurt erleben zu dürfen: Die sprichwörtliche Stecknadel hätten auch alle anderen gespannt wartenden Gäste auf den Boden fallen gehört. Wenige Minuten vor Eintreffen des spirituellen Oberhaupts der Tibeter brach in der Frankfurter Paulskirche jegliches Getuschel, Raunen oder auch nur Wispern ab. Als der Dalai…

WELTSALON Weltreligion Fussball

Fussball ist heute die Sportart Nummer eins weltweit. Fussball stiftet auf einzigartige Weise Identität und verbindet Menschen aller Schichten und Nationen. Weiterhin grenzen sich die Kulturen und Religionen unserer Welt historisch bedingt stark voneinander ab. Welch eine befreiende Dynamik für alle ist möglich, wenn sich unsere Gesellschaften miteinander versöhnen! Wie können wir die wachsende, weltumspannende…

Ist gute Bildung im Maghreb nicht erwünscht?

Bildung gilt in der westlichen Welt als Baustein für eine gelingende Gesellschaft. Eine Grundbildung zu haben, erleichtert es zudem enorm, ein selbstbestimmtes, gelingendes Leben zu führen. Seit der Aufklärung wenden viele Länder daher viel dafür auf, um jungen Menschen eine vielfältige Bildung für ihr Leben mitzugeben. Das ist heute mehr denn je der Fall, auch wenn…